TAIWAN TOURS

Taiwan ist ein kleiner Inselstaat an der Südostküste des chinesischen Festlandes. Als portugiesische Matrosen diese Insel zum ersten Mal entdeckten, nannten sie sie „Ilha Formas“, was eine wunderschöne Insel bedeutet. Diese Insel hatte eine faszinierende Geschichte, einschließlich Einflüssen der Aborigines, Han-Chinesen, Holländer, Spanier und Japaner. Mit atemberaubender Topographie wie der Toroko-Schlucht und dem Sun Moon Lake sowie einer Vielzahl von traditionellen Speisen und historischen Stätten werden Reisende sicherlich in der Lage sein, Touren in Taiwan zu finden, die ihren Reisewunsch befriedigen werden. Kommen Sie und erkunden Sie das Beste von Taiwan.

TAIPEI TOUREN

TAIWAN REISEFÜHRER

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN DER LAGE IN TAIWAN

Taipeh 101

Taipeh 101 ist ein Wahrzeichen in Taipeh City, das aus Büros, Aussichtsplattformen und Einkaufszentren besteht. Neben Einkaufs- und Aussichtsplattformen dürfen auch die bunten Nachtlichter von Taipei 101 nicht fehlen. Wenn Sie genau auf die Abendlichter achten, die in Taipeh 101 an der Außenseite des Gebäudes angezeigt werden, werden Sie jeden Abend feststellen, dass die Farben dem Regenbogenmuster folgen. Die Farbe am Montag ist rot, am Dienstag ist es orange, und so weiter. Wenn Sie in Taipeh am Silvesterabend sind, sollten Sie unbedingt an der Neujahrsfeier in Taipeh 101 teilnehmen. Sie werden ein unvergessliches Silvester-Countdown-Erlebnis haben.

National palace Museum in Taipeh

Das National Palace Museum befindet sich im Stadtteil Taipei City Shilin. Es wurde 1965 erbaut und das Gebäude wurde nach chinesischem Vorbild gebaut. Das Museum enthält die weltweit größte Sammlung chinesischer Kunst aus dem Song, Yuan, Ming, Qing Dynasty. Die Sammlung deckt fast die gesamte fünftausend jährige chinesische Geschichte ab. Das National Palace Museum bietet Führungen in sieben Sprachen an: Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Western, Koreanisch und andere chinesische Dialekte.

Longshan-Tempel in Taipeh

Taipehs erster Longshan-Tempel wurde in der Qing-Dynastie erbaut und hat eine 300-jährige Geschichte. Der Tempel befindet sich im Stadtteil Wanhua südwestlich von Taipeh, dem Geburtsort von Taipeh City.

Neben dem Besuch dieses alten Tempels können Besucher auch den Nachtmarkt in Huaxi neben dem Longshan-Tempel besuchen. Auf dem Nachtmarkt in Huaxi können Sie eine Vielzahl von taiwanesischen Straßenspeisen probieren. Auf dem Nachtmarkt von Huaxi wurde auch der Film „Monga“ gedreht. Nach der Veröffentlichung des Films strömen viele Filmfans in den Bezirk Wanhua, um die Filmszene persönlich zu besuchen.

Kenting-Nationalpark

Kenting liegt in der Hengchun Township im Kreis Pingdong an der südlichsten Spitze Taiwans. Hier befindet sich Taiwans erster Nationalpark. Das Besondere an Kenting sind wunderschöne Korallenriffe, Meereserosion und Klippengelände. Sie werden sofort die Vitalität und Energie bemerken, wenn Sie dieses tropische Paradies besuchen.

Taroko-Nationalpark

Der Taroko-Nationalpark ist vor allem für seine Berge und Schluchten bekannt, vor allem für die Fahrt auf der zentralen Trans-Autobahn Taroko nach Tianxiang im Nebeltal. Sie werden viele fantastische Marmorfelsenformationen und majestätische Schluchten entdecken.

Yangmingshan-Nationalpark

Der Yangmingshan-Nationalpark ist der Nationalpark in Taiwan, der der Metropolregion am nächsten liegt. Die Gesamtfläche des Parks beträgt 113,4 km2 und umfasst berühmte Berge wie den Datun-Berg, den Sieben-Sterne-Berg, den Sahat-Berg und den Xiaoguanyin-Berg. Innerhalb des Parks beginnt die Höhe bei 200 Metern und kann bis zu 1120 Meter gehen.

Der Yangmingshan-Nationalpark wurde 1985 gegründet und war der dritte Nationalpark in Taiwan. Während der Qing-Dynastie zündete die Regierung regelmäßig die Berge in Yangmingshan an, um Diebe daran zu hindern, sich im Wald zu verstecken und Schwefel zu stehlen.

Jiufen

Jiufen liegt im Distrikt Ruifang in New Taipei City. Die Jiufen Old Street ist eine schmale gewundene Straße und war ein wohlhabendes Geschäftszentrum in den frühen Tagen. Viele Lebensmittelgeschäfte, Friseurläden, Snackbars, Lederschuhläden, Kaufhäuser, reihen sich damals in der Jiufen Old Street auf. Heute ist die Jiufen Old Street ein malerischer und ein muss sich führender Ort in New Taipei City, der ausgezeichnetes Essen und entspannende Teeläden bietet.

LAND SCHNELLE FAKTEN

  • Gemessen an der Gesamtlandfläche ist Taiwan etwas größer als Belgien.
  • Taiwan ist ein demokratisches Land in Asien.
  • Taiwan hat die höchste Convenience-Store-Dichte der Welt.
  • Sie könnten diese Seite mit einem elektronischen Produkt „Made in Taiwan“ lesen.

Kultur

Da in der Vergangenheit verschiedene Länder Taiwan regierten, wurden die taiwanesischen Bräuche von vielen verschiedenen Kulturen beeinflusst. Hier sind einige Traditionen einzigartig in Taiwan.

  1. Taiwanesen geben Fans nicht als Geschenke, weil der Fan bedeutet, dass Sie die andere Person loswerden wollen.
  2. Die Menschen in Taiwan geben Regenschirme nicht als Geschenke, weil das Wort Regenschirm in der taiwanesischen Sprache sehr ähnlich klingt wie „Teilwege“.
  3. Beim Schenken von Geschenken in Taiwan ist es üblich, die Geschenke in rote Verpackungen zu wickeln. Rot symbolisiert Glück in der taiwanesischen Kultur.

Regierung und Wirtschaft

Taiwans Regierung ist heute eine Mehrparteiendemokratie, angeführt von der Unabhängigkeitsbefürworter-Demokratischen Fortschrittspartei (DPP), die sowohl die Exekutive als auch die Legislative kontrolliert. Die wichtigste Oppositionspartei ist die Kuomintang, die bis 2016 acht Jahre an der Macht war.

Währung

Als Taiwan im frühen 20. Jahrhundert eine japanische Kolonie war, nutzten die Taiwaner den „Taiwan Bank Voucher“ der Taiwan Bank. Aufgrund des Krieges in den 1930er und 1940er Jahren gab es eine grassierende Inflation. Die taiwanesische Regierung gab am 15. Juni 1949 eine neue Währung heraus, die als „New Taiwan Dollar“ bezeichnet wurde. Seit 1949 ist der New Taiwan Dollar die offizielle Währung in Taiwan.

Religion

Die Hauptreligion in Taiwan ist der Buddism und der Taoismus. Eine umfassende Umfrage der Sektion Religionsberatung des taiwanesischen Innenministeriums ergab, dass 35 Prozent der taiwanesischen Bevölkerung sich als Buddhisten und 33 Prozent als Taoisten identifizierten. Obwohl sich die überwiegende Mehrheit der Menschen entweder als Buddhisten oder als Taoisten betrachtet, betrachten sich viele auch als Buddhisten und Taoisten. Viele Buddhisten integrieren auch taoistische Praktiken in ihre religiöse Routine und umgekehrt.

Neben Buddhismus und Taoismus gedeihen auch andere Religionen in Taiwan, darunter Christentum, Katholizismus, Islam und andere.

Demografie

Taiwans Demografie steht vor der gleichen Herausforderung wie viele Industrienationen, nämlich der Bevölkerungsrückgang. Derzeit hat Taiwan etwa 23 Millionen Menschen. Die aktuelle Geburtenrate in Taiwan im Jahr 2020 liegt bei 8.409 Geburten pro 1000 Einwohner, was einem Rückgang von 0,1 gegenüber 2019 entspricht. Taiwans Geburtenrate ist niedriger als in Australien, Neuseeland, Kanada und den USA. Bei der derzeitigen Geburtenrate wird die Bevölkerung Taiwans bis 2050 schätzungsweise auf 20 Millionen sinken.

sprache

Die reichen und vielfältigen Sprachen in Taiwan sind wertvolle Vermögenswerte für das Land. Mandarin-Chinesisch ist die offizielle Sprache in Taiwan, aber auch andere Dialekte sind weit verbreitet, darunter taiwanesische Hokkien und Hakka. Da Taiwan 50 Jahre lang unter japanischer Herrschaft stand, nehmen viele ältere Generationen auch japanische Wörter in ihre täglichen Gespräche auf.

Laut dem Linguisten Robert Blust waren die Formosan-Sprachen, die von den Ureinwohnern in Taiwan gesprochen wurden, die Ursprünge der gesamten austronesischen Sprachfamilie. Austronesische Sprache wird von Menschen in Neuseeland, Ostinsel und Teilen Madagaskars gesprochen.

Englisch wird auch an Schulen häufig unterrichtet. So können viele junge Menschen in Taiwan auch Englisch sprechen.

Sport und Freizeit

Taiwanesen genießen eine Vielzahl von Sport- und Freizeitaktivitäten. Baseball ist ein nationaler Zuschauersport in Taiwan, so dass die meisten Städte in Taiwan mindestens ein professionelles Baseballstadion haben.

Viele junge Taiwanesen spielen heutzutage gerne Basketball. Der Sport wird in den letzten Jahren immer beliebter, weil Jeremy Lin, dessen Eltern aus Taiwan stammen, neun Jahre lang in der NBA spielte.

Essen und Trinken

Taiwan ist eine multiethnische, vielfältige und integrative Gesellschaft, und taiwanesische Küche ist das beste, was diese Kultur repräsentiert. CNN hat Geschichten über Essensmostessen in Taiwan geschrieben, während in der 2019 Netflix Originalserie Street Food, die besten Restaurants aus Chiayi, Taiwan, vorgestellt wurden. Wenn Sie Taiwan besuchen, achten Sie darauf, die unten authentische taiwanesische Küche auszuprobieren.

Rindernudeln

Rindsnudeln sind eine der nationalen Küche Taiwans. Eine Schüssel mit guter Rindsnudelsuppe besteht aus Nudeln, taiwanesischem Gewürzsuppenunde und zartem Rindfleisch. Jeder Rindsnudelladen hat sein eigenes Geheimrezept und eine Interpretation dessen, was eine Schüssel mit ausgezeichneter Rindsnudelsuppe ausmacht. Achten Sie darauf, unseren freundlichen lokalen Führer für Empfehlungen zu fragen, wo die beste Rindfleischnudelsuppe in Taiwan zu finden.

Xiao Long Bao

Xiao Long Bao ist ein weiteres klassisches Gericht in Taiwan. Xiao long bao von schicken Michelin-Sterne-Restaurants bis hin zu einem Mama- und Popshop in einem Nachtmarkt. Aber eines haben sie alle gemeinsam, und das ist „super lecker!“

Stinky Tofu

Stinky Tofu ist Ihr ultimatives taiwanesisches Street Food. Sie können wahrscheinlich stinkenden Tofu aus einem Block entfernt riechen, und auf den ersten, es könnte Sie vertreiben. Aber für mutige Reisende ist es ein Snack, den wir Ihnen empfehlen, es auszuprobieren!

KANN NICHT FINDEN, WAS SIE FÜR LOOKING FOR?